Konto
 

Hypoallergenizität

Für empfindliche Leckermäuler...

Futtermittelunverträglichkeit und Allergie - das betrifft leider viele unserer treuen Freunde. Häufig lösen bestimmte Proteine in der Nahrung eine allergische Reaktion des Immunsystems aus. Durchfall, Blähungen, Hautveränderungen und Juckreiz sind die Folgen. Das betrifft nicht nur Allergien: manche Vierbeiner entwickeln Intoleranzen gegen bestimmte Inhaltstoffe im Futter. In beiden Fällen heißt es: handeln! Das Futtermittel muss dauerhaft vom Speisezettel entfernt werden.

Wie erkenne ich eine Nahrungsmittelunverträglichkeit? - Meistens äußert sich das an Verdauungsstörungen oder Veränderungen in der Haut. Beachten Sie folgende Symptome:

  • Erbrechen
  • Durchfall, Blähungen
  • Haarausfall
  • Husten, Atemgeräusche
  • Niesen
  • Schuppen, entzündete Haut
  • Wachstumsstörung bei jungen Tieren

Wichtig! Diese Anzeichen können auch auf andere Krankheiten hinweisen. Sie sollten daher unbedingt den Tierarzt aufsuchen und eventuelle Futteränderngen mit ihm absprechen!

Die häufigsten Auslöser für Futtermittelallergien sind Rindfleisch, Milchprodukte, Weizen und Fisch. Pferdefleisch hingegen gilt als besonders unbedenklich und wird bei Unverträglichkeiten tierärztlich empfohlen. Fettarm, natürlich und hypoallergen - diese Eigenschaften machen Menzel Barfen aus feinstem Pferdefleisch zur idealen Ernährungsgrundlage. Ein rundum vitales Diätprodukt - mit unwiderstehlichem Geschmack.

Alle unsere Produkte sind antiallergisch und frei von Zusatz- und Konservierungsstoffen.